Skip to main content

PC Aachen ganz hoch hinaus!

 Entgegen unseres artgerechten Bestrebens, die Nähe zum Asphalt zu suchen, ging es diesmal hoch hinaus auf die Dächer des Aachener Kaiserdoms. Pünktlich zum abendlichen Glockenschlag des Doms trifft sich unsere illustre Clubgemeinde vor dem mächtigen Portal und bekommt erstmal eine lockere Aufklärung über die bevorstehenden Strapazen – sprich Treppensteigen im „hunderter Bereich“. Noch ein kurzer Boxenstopp und dann beginnt der Aufstieg. Während wir teils schnaufend zahllose Treppen hinter uns lassen, werden wir immer wieder mit interessanten und schmunzelnden Informationen rund um den „Öcher Dom“ und Kaiser Karls Leben und Errungenschaften versorgt. Wo wir sonst auf unseren Events eher auf Kurven- und Geschwindigkeitstauglichkeit getestet werden, ist dieses Mal unsere Schwindelfreiheit und Höhentauglichkeit gefragt. Von den Außenbereichen der verschiedenen riesigen Dächer bietet sich ein grandioser Blick über Aachen und Umgebung.

Wieder unten auf gewohntem Terrain angekommen, sind sich beim gemeinsamen Abendessen alle einig, dass dies ein außergewöhnlicher Event war, den für uns die Organisatoren Roswitha und Walter gestaltet haben. Ach ja, fast vergessen – den Höhen- und Schwindeltest haben alle mit Bravour bestanden und dies wird natürlich auch mit einem süffigen Domschnaps abschließend begossen.

Bericht: Heinz Bergheim

Fotos: Walter Taeter