Skip to main content

Orientierungsrallye 2019 - "Einmal rund um Aachen"

Ausgefallen und doch ausgefallen?! 

Eigentlich ein Widerspruch in sich, jedoch nicht bei unserer Orientierungsrallye. Die Planung und Durchführung der diesjährige Rallye lag clubübergreifend in den Händen des PC Düsseldorf, musste aber kurzfristig von deren Seite abgesagt werden. Muss sie deshalb auch ausfallen? Nein, unsere Sportleiter Johannes & Irene erklären sich spontan bereit, in die Bresche zu springen und die doch sehr aufwändige Planung und Durchführung mit immens kurzer Vorbereitungszeit zu übernehmen.

Kurzes Hallo, kurzes Briefing, Übergabe der Roadbooks und schon reihen wir uns in die Startaufstellung bei einem Landgasthof nahe Aachen. Der Titel der Rallye „Rund um Aachen“ hätte treffender nicht sein können. Wir „schlagen“ fahrerisch mal einen großen und mal einen kleinen Bogen rund um Aachen. Immer wieder tauchen wir von einem EUREGIO Land ins nächste und wieder zurück. Unterschiedliche Konzentrationsmodi für Fahrer und Beifahrer – der Blickwinkel des Fahrers auf Straße, Verkehr und „Bändigung“ des Porsche, der Blickwinkel des Beifahrers pendelt zwischen zu beantwortenden Fragen und diversen Lösungsvorschlägen mal mehr und mal weniger am Straßenrand. Nach 2 Stunden endlich Verschnauf- und Stärkungspause. Nur nicht zu viel ins schmackhaft zubereitete Mittags Büfett eintauchen, um der Mittagsmüdigkeit zu entgehen – gleich geht’s weiter zu Runde zwei und es „drohen“ weitere Fragen. Endlich Zieldurchfahrt, es lockt auch schon zum Abschluss und Siegerehrung die Kaffeetafel. Nach dieser abwechslungsreichen Fahrt fühlen wir uns alle irgendwie als Sieger. Natürlich gibt es auch einen „rechnerischen“ Sieger in Form von Carsten und Anke - herzlichen Glückwunsch!

 Ach ja, fehlt noch das das andere „ausgefallen“. Dank des spontanen Einspringens von Johannes & Irene konnte wir eine ausgefallene und sehr schöne Rallye „Rund um Aachen“ erleben.

Bericht: Heinz Bergheim

Fotos: Irene Terborg